Was lernen die Programmteilnehmer?

Während der 3-6 monatigen Ausbildungszeit, welche mit einer Attestprüfung bei "Gastro Fribourg" abgeschlossen werden kann, erfolgt eine praxisorientierte Grundausbildung in den Bereichen Küche, Service/Buffet oder Hausdienst. Das in kleinen Unterrichtseinheiten modulweise vermittelte theoretische Wissen wird direkt "on the job" umgesetzt und trainiert.  Grundkompetenzen wie Pünktlichkeit, Selbständigkeit, Initiative, Arbeitsorganisation, Teamarbeit und Stressbewältigung sind zentrale Elemente der Ausbildung. Zudem ergänzt der Deutschunterricht sowie ein Bewerbungsatelier das Ausbildungsangebot. Folgende praktische Schwerpunkte sind gesetzt:

 

Küche (6 Arbeitsplätze)

  • Arbeits- und Schneidetechniken
  • Produkt-Kenntnisse
  • Befolgung der Hygiene-Grundsätze
  • Abfallentsorgung und ökologisches Verhalen

 

Service (8 Arbeitsplätze)

  • Gästebetreuung: vom Empfang bis zur Verabschiedung
  • Tisch aufdecken: von der Raumvorbereitung bis zur Dekoration
  • Getränke- und Speiseangebot verstehen und erklären
  • Anforderung an die Servicetätigkeit erfüllen

 

Buffet (5 Arbeitsplätze)

  • Korrekte Bereitstellung und Kenntnisse der Getränke
  • Bewirtschaftung Getränkelager
  • Anwendung und Unterhalt der Geräte und Maschinen
  • Grundkenntnisse der Kundenbedienung

 

 

Hausdienst (3 Arbeitsplätze)

  • Raum- und Wäschepflege, Produkte-Kenntnisse
  • Befolgen der Hygienegrundsätze
  • Abfallentsorgung und ökologisches Verhalten
  • Korrekter Umgang mit den Gästen