Gastro Projekt Freiburg

Trägerverein

Gegenwärtig unterstützen 44 Mitglieder darunter auch viele Gemeinden, Pfarreien und Körperschaften mit ihrem Jahresbeitrag unsere Aktivitäten, insbesondere die Förderung des Betreuungsteams.

Der Vorstand ist verantwortlich für die Umsetzung des Betriebskonzeptes, für die Anstellung und Aufsicht der Betriebsleitung und vertritt den Verein nach aussen. Er lässt sich von Vertretern des Amtes und der RAV beraten. Der Vorstand ist in der Betriebskommission vertreten, die sich den Fragen rund um den Gastbetrieb annimmt. Er legt an der jährlichen Generalversammlung Rechenschaft ab.

Der Vorstand 2016, von links nach rechts: Werner Zurkinden (Präsident), Hildegard Hodel, Hans Jungo, Judith Bischof, Bruno Vaucher, Sekretär/Kassier.
Der Vorstand 2016, von links nach rechts: Werner Zurkinden (Präsident), Hildegard Hodel, Hans Jungo, Judith Bischof, Bruno Vaucher, Sekretär/Kassier.

Zusammenarbeit mit dem Amt für Arbeitsmarkt

Basis für die intensive Zusammenarbeit mit dem kantonalen Amt bildet der Leistungsauftrag für die Bereitstellung von 22 Ausbildungsplätzen für Programmteilnehmende. Jährlich wird ein Globalbudget erstellt und das Amt übernimmt die Kosten, welche nicht selber erwirtschaftet werden können. Das Amt kontrolliert jährlich die Erfüllung des Leistungsauftrages und die Rechnungsablage.

Zusammenarbeit mit der Landi Sense-Düdingen

Die Landi schafft mit ihrem vorbildlichen Engagement für den Unterhalt und die Ausrüstung der Liegenschaft beste Voraussetzungen für den einwandfreien Betrieb. Damit leistet die Genossenschaft einen namhaften Beitrag zur Umsetzung des Projektes.

Zahlen und Fakten zum Betrieb 2015

  • 8,35 Stellen auf 12 Personen verteilt, alle mit Fähigkeitsausweis / höhere Fachprüfung und dem Zertifikat des Schweizerischen Verbandes für Erwachsenenbildung oder geleichwertiger Ausbildung
  • 5 Lernende (2 Küche, 3 Service)
  • Gesamtertrag 1,27 Millionen Franken,
  • was eine Eigenfinanzierung von 74% bedeutet
  • 7 Hotelzimmer, Belegung 86%, eigene Wäscherei
  • 70% der Warenbezüge werden im Kanton Freiburg getätigt, davon 40% in Düdingen

Möchten Sie uns unterstützen?

Nebst den im Betrieb erwirtschafteten Mitteln und den Beiträgen des Amtes für den Arbeitsmarkt ist der Verein auf die ideelle und finanzielle Unterstützung angewiesen. Sie unter- stützen uns, indem Sie unseren Gastbetrieb berücksichtigen und weiterempfehlen, Mitglied oder Sponsor des Vereins werden. Flyers dazu liegen im Restaurant auf oder können angefordert werden.

Flyer zum Gastro Projekt Freiburg
Flyer zum Gastro Projekt Freiburg
Flyer_Gastro_Projekt_Freiburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 525.7 KB